Dienstag, 20. Oktober 2015

aus Herbstlaub wird Rosendeko

Jetzt färbt sich das Laub wieder bunt! Heute möchte ich euch eine geniale schnelle Bastelidee für den Herbst zeigen. Es lässt sich auch wunderbar mit Kindern basteln.

Man braucht für eine Rose ca. 4 frische bunte Blätter von einem großblättrigen Baum - schon das sammeln ist ein großer Spaß. Ich liebe diese bunte Herbstwelt. Los geht es:

Halte das Blatt am Stiel fest und falte das Blatt einmal mittig horizontal, damit die schöne bunte Seite außen ist. Dann wird das Blatt einfach aufgerollt. Jetzt gleich das Nächste mittig gefaltete Blatt darumschließen. Jetzt immer so weiter bis euch die Blüte gefällt. Als Abschluss empfiehlt sich Klebeband (grünes vom Gartenbedarf oder auch normales durchsichtiges), damit können dann auch gleich die Stiele zusammen gewickelt werden. Beim Arbeiten merkt Ihr sicher, warum es frische Blätter sein müssen - ältere trockene würden sofort brechen. 

Wenn man dann 3 Röschen fertig hat, kann schon ein kleiner Strauß entstehen oder wie Ihr bei mir seht, einfach im Blumenkasten als frostsichere Blüte bis in den Winter verwendet werden.


Herbstlaub Rosen


Selbstverständlich kann man die Blüten auch gleich beim Herbstspaziergang wickeln, wenn man einen Beutel für Blätter bzw. für die Röschen dabei hat und natürlich auch an das Klebeband denkt!




Blumenkasten Deko-Rosen

viel Spaß beim wickeln wünscht
eure MiLo

verlinkt mit Creadienstag

Kommentare:

  1. Hallo MiLo,
    die Rosen sehen so toll aus. Ich habe es auch einmal probiert. Und obwohl ich einigermaßen bastelbegabt bin, wollte es mir nicht gelingen.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Milo, das ist echt genial. Da werde ich demnächst mal auf Blättersuche gehen. Besonders gut gefällt mir, dass Deine Rosen zweifarbig sind.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen