Dienstag, 21. Juni 2016

aus Bluse wird Frühstücksbeutel / Lunchbag

Eigentlich hatte ich mir die Bluse mal gekauft, wegen ihrer tollen Farbkombination. Leider habe ich sie nur sehr selten getragen, da sich der Stoff sehr steif anfühlte und nicht wirklich gut am Körper saß. Der Stoff selbst ist schön glatt und dabei strapazierfähig, also beschloss ich das schöne Material für ein neues Projekt zu verwenden. 

Da so ein Lunchbag oder Frühstücksbeutel wasser- oder zumindest kleckerdicht sein sollte, habe ich mich für beschichtete Baumwolle als Innenfutter entschieden. Gekauft bei www.stickandstyle.de


Lunchbag


Aus den beiden Ärmeln ist eine kleine Variante entstanden, in der man gut Apfelspalten oder auch andere kleinere Dinge transportieren möchte. 

Für den großen Beutel habe ich den Blusenrücken verwendet.
Die Anleitung von DIY Eule ist wirklich total einfach und geht auch schnell zu nähen. Danke dafür! 

Das nächste Projekt muss noch ein bisschen größer werden, damit diverse Badesachen darin Platz finden. In diesem Falle werde ich innen jedoch PVC-Tischdecke verwenden. 

Viel Spaß beim Ausprobieren 
wünscht euch 
eure MiLo



verlinkt mit Creadienstag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen